Rund um Steinfurt

18 04 2010

SWB Teamkollege Mario Reinel gewinnt vor Frieder Uflacker und Pim van den Berg das Eliterennen über 112 km.

Die zwölf Runden mit jeweils 9,4 km lieferten einen lebhaften Rennverlauf. Immer wieder fanden sich Gruppen die versuchten wegzufahren, was jedoch
aufgrund des schönen und windarmen Wetters erst zum Finale entscheidend gelingen sollte. In diesem konnte Mario mit einer Radlänge Vorsprung vor unserem
früheren Teamkollegen Frieder (seit 2010 Tuspo Wende) den Sieg im Sprint einfahren.

Hier geht es zum Rennbericht auf dem SWB Blog

Platz Name Vorname Verein Team Details Punkte
1 Reinel Mario Radclub Bremen team swb 12
2 Uflacker Frieder Tuspo Weende 10
3 van den Berg Pim WRV de Peddelaars Hoogeveen
4 Gajewiak Tim RC Bocholt 1977 7
5 Vogel Kevin RSV Bad Hersfeld 1912 6
6 Vieten Rolf-Martin TuS Celle 5
7 Boerrigter Mathijs Craft-Sensa RSE Cyclingteam
8 Voigt Paul RSV Gütersloh 1931 3
9 Sprinke Stephan Radclub Bremen team swb 2
10 Tolles Joachim OSG Dortmund 1
Advertisements




City Giro in Rellingen

1 10 2009

girorell

Grischa Niermann ist der zweite Fahrer in der Siegerliste beim City-Giro in Rellingen. Der Rabobank Profi gewann das Rennens über 60 Kilometer in der Zeit von 1:37:55 Stunden vor Robert Förster (Milram) und Titelverteidiger Bert Grabsch (Columbia). «Es war eine schöne Kulisse, da möchte man sich schon zeigen», sagte Niermann. Im Ziel hatte er es dann wie seine Konkurrenten eilig, ins Trockene zu kommen. «Es war ein bisschen kalt», sagte der 33-Jährige aus Hannover.

Auf der Anzeige im Zielbereich blinkten nur 13 Grad auf, dazu gesellte sich ein frischer Wind und im letzten Renndrittel Nieselregen. «Es lässt sich gut fahren, aber wenn es nass wird, ist die Runde schon etwas gefährlich», meinte der frühere Zeitfahr-Weltmeister Grabsch.

Programmheft

Homepage





66 x Rund um die Marktallee Münster

24 06 2009

Boris Fastring gewinnt Kriterium in Münster

Boris Fastring vom Team EGN setzte sich vor 1000 Zuschauern im 66-Runden-Kriterium mit 23 Zählern gegen den Christopher Breulmann vom RSV Gütersloh und Mario Reinel vom Team swb durch.

Marktallee swb vcvDies war bereits der dritte Saisonerfolg nach den Rennen in Ahlen und Steinfurt. Auch in Münster hatte der Vize-Landesmeister die besten Beine. Dabei legte er den Grundstein früh. Die ersten drei Wertungen des Kriteriums konnte Fastring für sich entscheiden, so das er sich trotz einer dreiköpfige Ausreißergruppe keine Sorgen machen musste.

Ergebnis

Vorjahressieger Vladi Riha schaffte es nach den 66 Runden unterdessen nicht erneut aufs Podest. Schon vor dem Rennen hatte er Probleme mit seinem Schuhwerk, weshalb sich der Start um einige Minuten verzögerte. Den Rest des Beitrags lesen »





6. Rund um den Wasserturm Bremen Walle

21 06 2009

Mario Reinl gewinnt am Wasserturm in Bremen Walle

In einem der wichtigsten Saisonrennen  für unser Team, konnte Mario Reinl mit einem Sprintsieg das erhoffte Ziel erreichen. Hatten wir uns bei den Landesverbandmeisterschaften noch das Heft aus der Hand nehmen lassen, haben wir diesmal das Geschehen kontrolliert.

swb

Ergebnis

Schnell wurde mit Unterstützung von Christoph Dagartz die eine Minute zuvor gestartete C-Klasse eingeholt. Das zügige Grundtempo, welches wir von Beginn angeschlagen hatten, behielten wir bei und konnten alle Attacken parieren.
Die meisten ambitionierten Fahrer für den Sieg hatten es auf das Hinterrad von Vladi Riha abgesehen. Dementsprechend schwer hatte er es, entscheidend davon zu fahren. Den Rest des Beitrags lesen »