7. Göttinger Altstadtrennen

31 08 2009

Uflacker knapp am Sieg vorbei

Den erhofften „Heimsieg“ konnte Frieder Uflacker leider nicht einfahren, dennoch war er mit dem Ergebnis und der Veranstaltung zufrieden.

Es waren nur zwei Punkte die zum Sieg fehlten und genau dies spiegelt auch das sehr spannende Rennen wieder, welches zahlreiche  Zuschauer verfolgten. UlackerDirekt vom Start gestaltete sich ein lebhaftes Rennen, da Uflacker mit drei Mitstreitern dem Feld davon fahren konnte. Diese 4er Gruppe teilte sich die Punkte der ersten Wertungen.

Nachdem sich Marcel Bollmann ein weiteres Hinterrad schnappte wurde die Spitzengruppe auf sechs Fahrer aufgestockt. Aus dieser gelang es Kevin Vogel sich alleine abzusetzen. Diese Konstellation hielt bis 9 Runden vor dem Schluß, als das Feld zur Verfolgergruppe von Kevin Vogel aufschließen konnte. Mit 17 Fahrern ging es auf die letzten Runden und zum finalen Sprint. Vogel fuhr seinen Vorsprung ins Ziel und sicherte sich neben der letzten Doppelwertung auch den Sieg. Frieder Uflacker ergatterte im Zielsprint keine weiteren Punkte und so hieß der verdiente Sieger Kevin Vogel.

Platz Name Vorname Verein Team Details Punkte
1 Vogel Kevin RSV Bad Hersfeld 1912 10
2 Uflacker Frieder Radclub Bremen team swb 8
3 Mortka Matthias VC Frankfurt 1883 Espoirs Robert Lange 6
4 Hornung Maximilian Rottaler RSV Team Mangertseder-Bachmeier 5
5 Bollmann Marcel Radclub Bremen team swb 4
6 Sohn Philipp RSV Bad Hersfeld 1912 3
7 Fließgarten Andreas RV Kassel 1899 Team MEG AG 2
8 Kirchgessner Björn VC Vegesack team swb 1
9 Hofacker Mattias RSC Wiesbaden Team Microsoft IT Academy
10 De Benedictis Claudio RV Sossenheim Espoirs Robert Lange

Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements




6. ESWE City-Kriterium Wiesbaden

16 07 2009

Sven Biermann und Matthias Mortka siegen in Wiesbaden

WiesbadenBiermannUflackerBei dem zum 6. mal auf dem Innenstadtkurs in Wiesbaden ausgetragenen Kriterium gewann Altprofi Sven Biermann nach 85 km souverän das Eliterennen der Männer.  Bei der U 23 setzt sich mit den meisten Punkten durch Wertungen an Start- und Ziel direkt vor dem hessischen Landtag Matthias Mortka durch. Dabei hatten sie den ein oder andere bekannten Wiedersacher auf einem anspruchsvollen Kurs. Im Feld fuhren z.B. der zweifache Junioren-Weltmeister Marcel Kittel sowie Cross-Nationalfahrer Sascha Wagner mit.

Platz Name Vorname Verein Team Details Punkte
1 Biermann Sven RSV Bochum 12
2 Siragusano Stefan RV Rodenbach ROWE MOTOROIL 10
3 Uflacker Frieder Radclub Bremen team swb 8
4 Putzke Falk RV Zewen Team Physiodom 7
5 Kaufmann Marco RV Rodenbach ROWE MOTOROIL 6
6 Hench Christoph RRC Endspurt Mannheim 5
7 Kirchgessner Björn VC Vegesack team swb 4
8 Plessing Christian RSV Bad Hersfeld 1912 3
9 Sinske Julian RSV Bad Hersfeld 1912 2
10 Höber Benjamin RV Kassel 1899 Team MEG AG 1

Den Rest des Beitrags lesen »