Kasseienomloop Exloo

5 06 2009

Peter Jan Polling gewinnt Kasseien Omloop – Sebastian Hannöver sprintet auf Platz 5

Ergebnis

Bilder Kasseien Omloop

Am letzten Wochenende konnte ich beim „Kasseien Omloop“ im holländischen Exloo die Atmosphäre und auch Härte eines Klassikers erleben.

Das Rennen über 162 Kilometer hielt sechs Passagen von jeweils 4 km auf Kopfsteinpflaster für uns bereit. Besonders auf diesen nur 2,5 m breiten Abschnitten herrschte starkes Gedränge um die Positionen. Viele Radschäden waren die Folge, so dass es zu einem richtigen Ausscheidungsrennen unter den 20 Teams mit je sechs Fahrern kam.

Auch Vladi erwischte es wenige Kilometer nach dem Start, als er vom Rad gekegelt wurde und neben der Straße landete. Fernsehleute und Fotografen begleiteten uns auf den Motorrädern und versuchten im Staub neben dem Kopfsteinpflaster spektakuläre Bilder zu schießen.
Als sich nur noch die Hälfte von 120 gestarteten Fahrern im Rennen befand, erwischte es auch mich bei Kilometer 112. Das Hinterrad war defekt. Dieser Schaden konnte zwar durch unseren Materialwagen rasch behoben werden (Danke Hermann und Herr Hannöver), jedoch musste ich beim Versuch im Windschatten des Autos den Anschluss wiederherzustellen erneut einen „Plattfuß“ hinnehmen. Das ist schade, gehört aber zu so einem Rennen dazu und mindert die Begeisterung so eine Rennen gefahren zu sein keineswegs. Zumal hierzu die Freude über die Platzierung von Sese kam. Im Spurt aus dem nur noch 25 Mann großen „Feld“ kam er als 5ter ins Ziel. Christoph kämpfte sich mit vom Vorabend aus Steinfurt angeschossenene Beinen auf den 28sten Platz. Nur noch einzeln oder in kleinen Gruppen erreichten 48 total verstaubte Fahrer das Ziel.

„Therme Kasseien Omloop“ in Exloo als Klassiker etabliert

KasseienZusammen mit dem WSV Emmen zeichnet sich das Unternehmen Therme am kommenden Sonntag für die nächste Ausgabe der „Therme Kasseien Omloop“ verantwortlich. In kurzer Zeit hat sich dieses Radsport-Spektakel in den Niederlanden als Klassiker einen Namen gemacht.

Zahlreiche Kopfsteinpflaster Passagen rund um das Dorf  müssen die Fahrer wie in der legendären „Hölle des Norden“  (Paris – Roubaix) passieren und haben mit Exloo ihr Epizentrum, welches ähnlich wie Valkenburg zum Amstel-Gold-Race zahlreiche Radsportbegeisterte anzieht. Hier kommen Touring Radfahrer aus allen Richtungen vorbei um in schöner Umgebung bei Kaffee und Apfelkuchen die Radfahrer über Pflastersteine und durch Wälder fahren zu sehen. Die treuen Sponsoren machen dies auch 2009 möglich und glauben, dass dieser Event in Zukunft noch weiter wachsen kann. Zwar sind sie zufrieden mit dem, was in einem relativ kurzem Zeitraum erreicht wurde, aber kein Grund um sich auszuruhen.

Bei der Frauen Elite (UCI 1.2) sind auch mehrere Weltmeister wie z.B. Marianne Vos, Chantal Beltman, Suzanne de Goede und die Deutsche  Ina Yoko Teutenberg eingeschrieben.

Um 14.00 Uhr starten die Elitefahrer der Männer ohne Profivertrag und versprechen im Rennen über 160 km einen heißen Kampf auf der Straße, von denen ca. 50 km über Kopfsteinpflaster führen. Mit Marco Bos (Cycling Team Jo Piels) ist ein Fahrer am Start der bereits bei einigen  Klassikern Siege aufweisen kann. Weitere Fahrer im Kampf um den Titel sind Peter-Jan Polling (Asito Craft Cycling) und Bert-Jan Lindeman (Krolstone Continental Team), der sicher als eines der größten nationalen Talente zu bezeichnen ist. Aber auch Lars Horring (Metec Cycling Team) und Emiel Klein (WRV de Peddelaars) haben das Potenzial als Sieger aus dieser Auflage hervorzugehen.

Der Sonntag garantiert eine echte Tour der Atmosphäre zu werden. Neben Musik und kulinarischem Genuss ist geplant, den Fans aus einem Hubschrauber die besten Aktionen auf die Leinwand zu liefern.

(articles.tutorialonline.biz)

Kasseienomloop Exloo

Startliste

Advertisements

Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: